Aktuelles

Im Museumsshop auf DVD der Film "Mode Macht Nordhorn" ab sofort erhältlich - über die Geschichte der Nordhorner Textilindustrie am Beispiel von NINO - mit Joop, Lagerfeld, Fußball und Nordhorn in der Hauptrolle. Die Erfolgsgeschichte einer Stadt, die einst am Baumwollfaden hing und sich zur liebens- und lebenswerten Wasserstadt gewandelt hat.

Öffnungszeiten auf einen Blick:
NINO-Hochbau, NINO-Allee 11
Dienstag – Samstag: 14 – 18 Uhr
Sonntag: 11 – 18 Uhr

Povelturm, Kokenmühlenstr. 18
Samstag und Sonntag: 14 – 18 Uhr

Museumsfabrik, Vechteaue 2
Samstag: 14 – 18 Uhr

Gruppenführungen sind außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Weitere Informationen unter 05921/721500 oder kontakt@stadtmuseum-nordhorn.de.

Stadtmuseum Nordhorn

Drei Ausstellungen – ein Museum!

Ausstellungsort 1 im NINO-Hochbau:
Menschen, Mode und Maschinen – Textilkultur und Textilgeschichte aus Nordhorn

NINO-Hochbau, NINO-Allee 11, Nordhorn
Dienstag – Samstag: 14 – 18 Uhr,
Sonntag: 11 – 18 Uhr

Sonderausstellung im NINO-Hochbau

ab Oktober 2016 geplant

„Christa Peters. Wiederentdeckung einer (fast) vergessenen Fotografin“ 

 

 

Ausstellungsort 2 im Povelturm: 
Zeitreisen durch die Geschichte Nordhorns und der Region vom 19. bis zum frühen 21. Jahrhundert

Povelturm, Kokenmühlenstraße 18, Nordhorn

Samstag und Sonntag: 14 – 18 Uhr

Die Öffnungszeiten des Museumscafés "Hoch5" im Povelturm finden Sie unter www.hoch5bar.de.

Ausstellungsort 3 in der Alten Weberei:
"Textilproduktion live" – von der Baumwolle zum fertigen Gewebe

Museumsfabrik, Vechteaue 2, Nordhorn
Samstag: 14 – 18 Uhr

Mit Vorführung laufender historischer Maschinen.